Who made your bag?

Am 24. April 2013 wurden beim Gebäudeeinsturz in Bangladesch über 1100 Menschen getötet und über 2400 verletzt. Das Rana Plaza war ein acht geschossiges Gebäude in dem mehrere Textilfirmen untergebracht waren. Am Vortag wurden Risse festgestellt. Deshalb verbot die Polizei den Zutritt. Trotzdem waren zum Zeitpunkt des Einsturzes mehr als 3000 Menschen im Gebäude. Größtenteils Textilarbeiterinnen.

Es ist FASHIONREVOLUTIONWEEK. Verlangt mehr Transparenz und Offenheit der Textilindustrie. Hinterfragt die Herkunft eurer Kleidung. Who made your clothes?

Henties Taschen werden von mir in meinem Atelier in der KulturBäckerei Lüneburg gefertigt. Ich werde außerdem seit über 2 Jahren von 10 Menschen mit Handicap unterstützt. Das Unternehmen hat ein vielseitiges Programm mit Frühförderung, Kindergärten, Krippen, Wohnen, Freizeitangeboten, Arbeit und Beschäftigung sowie beruflicher Bildung für Menschen mit Behinderung.
Ich bin sehr froh ein Teil davon sein zu dürfen und die Hilfe dieser tollen Werkstatt, dieser tollen Menschen in Anspruch nehmen zu können. Eine schönere Zusammenarbeit kann und will ich mir nicht vorstellen.

Kategorie: Allgemein